quinta-feira, 12 de junho de 2014

DIE VERBÜNDETEN DER MENSCHHEIT!

(image earth5 from internet)


Hinweis für den Leser 
(unterer Text aus dem obigen Link entnommen)
Dazu noch folgender Kommentare.
Soweit ich bis jetzt gelesen habe, sind zwei Punkte wesentlich:

1. Wir müssen informiert werden was auf dem Planet geschieht und wer so sehr an ihn interessiert ist, wobei wir da nur eine Nebenrolle spielen als nützliches Element für denen! - dazu dienen all die Desinformationen die auch versuchen die echt guten Ausserirdische Kontakte, mit hoch geistig entwickelte Wesen, als "mystich" abzulegen, wobei bei einiger Fälle tatsächlich die Kontaktierte den Kontakt missbrauchten dadurch, dass sie daraus eine Art Sekte bildeten, etc. (Darum schrieb ich auf Port. und Spanisch, kann man diese Zeiten mit den Conquistadores vergleichen: hätten die Incas, Mayas oder Indianer genau gewusst was und hauptsächlich wer da landen wird, und dazu noch von deren Schwächen und Stärken erfahren, hätten viele sich retten können, usw. - Genau das ist die Rolle von Marshall Vian Summers soweit ich bis jetzt gelesen und "kapiert" habe). 

2. Es wird uns als Lösung Kenntnis vorgeschlagen, und es gibt auch ein Buch vom selben Autor diesbzgl., wobei Kenntnis im Sinne von: Mensch erkenne Dich selbst... gemeint ist, oder im Sinne von: Innere Erkenntnis, wahre Kenntnis, Gnosis, Jnana-Yoga, Lebendes Wasser, Stimme der Stille, usw. alles gleiche Begriffe für die Art der Kenntnis die gemeint ist. D.h.: ein wahre geistiger Weg führt zu solch einer Kenntnis, wobei es verschiedene Wege und Methoden existieren; einige fördern diese Kenntnis auf eine indirekte Art, andere auf eine direktere Art oder Methode. Diese Kenntnis, bzw. die geistige Reife die sich dadurch entfalltet,  soll den Mensch und die Menschheit helfen nicht auf die grosse Mind Control Aktion der sog. Besucher (was mit den Negativen gemeint ist) zu verfallen, denn jemand der Zugang zu solch einer Kenntnis hat, der hat auch schon Kontakt mit seiner Innere Stimme, mit dem Inneren Geist, der wiederum die direkte Verbindung zu Gott/Vater ist! Klar gehören hierzu auch viele religiös geprägte Menschen, deren starken Glauben an Jesus, Buddha, Allah, oder Krishna, als Beispiel, sie auch schützen wird.

(Persönlich, erkenne ich, dass auch durch die sog. negativen Ausserirdischen die Menschheit gejagt wird Gottes Reich in sich zu erkennen, was den Planet zu einer einmalige geistige vibratorische Erhöhung bringen kann und dadurch und deshalb müssen sie dann den Planeten verlassen - sie sind also, auf eine negative Art, trotzdem, ein Segen wenn wir einen daraus machen in dem wir unseres geistiges Leben beschleunigen!). 

Falls Sie Probleme mit dem Thema Ausserirdische haben, ob sie existieren, etc. da kann ihn ein weiteren Artikel, als Hilfe, empfehlen zu lesen:

http://pt.scribd.com/doc/100142715/Wissen-x-Weisheit-Evolution-x-Kreation

ZUM TEXT VOM OBEREN LINK - oder direkt den Link oben, unter der Image, öffnen und lesen!

Die Verbündeten der Menschheit wird mit der Absicht vorgelegt, die Menschen auf eine völlig neue Realität vorzubereiten, die auf der Welt von heute noch versteckt und weitgehend unerkannt ist. Sie bieten eine neue Perspektive, die die Menschen dazu befähigen soll, die größte Herausforderung und Chance zu erkennen, vor der wir als Rasse jemals standen. Die Lageberichte der Verbündeten enthalten eine Reihe von bedeutenden und geradezu alarmierenden Aussagen über die zunehmende extraterrestrische Intervention und Integration außerirdischer Mächte in die menschliche Rasse sowie über die extraterrestrischen Aktivitäten und ihre verborgenen Machenschaften. Die Lageberichte der Verbündeten verfolgen nicht den Zweck, Beweise über die Realität der Besuche Außerirdischer auf unserem Planeten vorzulegen, was bereits in zahlreichen hervorragenden Büchern und Fachzeitschriften zu diesem Thema dokumentiert wird. Zweck der Lageberichte der Verbündeten ist vielmehr, die dramatischen und weitreichende Folgen dieses Phänomens anzusprechen, unsere menschlichen Neigungen und Mutmaßungen hierzu infrage zu stellen und die Aufmerksamkeit der menschliche Familie auf die enorme Herausforderung, vor der wir jetzt stehen, zu lenken. Die Lageberichte gewähren uns einen flüchtigen Blick in die Realität intelligenten Lebens im Universum und in die Bedeutung, die ein Kontakt wirklich haben wird. Für viele Leser wird das, was in Die Verbündeten der Menschheit offenbart wird, völlig neu sein. Für andere wird es lediglich eine Bestätigung dessen sein, was sie seit langem gespürt und gewusst haben.
Obwohl dieses Buch eine dringende Warnung enthält, handelt es auch von der Erlangung eines höheren Bewusstseins, das „Kenntnis“ genannt wird und das eine größere telepathische Fähigkeit zwischen Menschen und Rassen mit sich bringt. Im Lichte dessen wurden auch die Lageberichte der Verbündeten an den Autor von einer multirassischen, extraterrestrischen Gruppe von Individuen übertragen, die sich selbst als “Verbündete der Menschheit” bezeichnen. Sie beschreiben sich selbst als körperliche Wesen aus anderen Welten, die sich in Nähe der Erde in unserem Sonnensystem zusammengefunden haben, um die Kommunikation und die Aktivitäten derjenigen außerirdischen Rassen zu beobachten, die sich hier auf unserer Welt befinden und in menschliche Angelegenheiten eingreifen. Sie betonen, dass sie selbst auf unserer Welt nicht physisch anwesend sind und lediglich fehlendes Wissen anbieten wollen, nicht jedoch Technologien oder gar irgendeine Form der Einmischung.
Die Lageberichte der Verbündeten wurden dem Autor im Verlauf eines Jahres übermittelt. Sie bieten Perspektiven und Einblicke in ein komplexes Thema, das, trotz sich jahrzehntelang mehrender Beweise, Forscher weiterhin verwirrt. Doch dieser Einblick ist in seiner Herangehensweise an dieses Thema weder romantisch, noch spekulativ oder idealistisch. Er ist, ganz im Gegenteil, derart unverblümt realistisch und kompromisslos, dass er sogar von denjenigen Lesern, die mit der Thematik gut vertraut sind, als Herausforderung empfunden werden dürfte.
Um daher das, was dieses Buch anzubieten hat, aufnehmen zu können, ist es erforderlich, dass Sie viele der Überzeugungen, Vermutungen und Fragen, die Sie über den Kontakt mit extraterrestrischen Kontakten oder darüber, wie dieses Buch empfangen wurde, haben könnten, zumindest für einen Moment beiseitelegen. Der Inhalt dieses Buches ist wie eine Flaschenpost, die von jenseits der Welt hierher gesandt wurde. Wir sollten uns daher zunächst weniger um die Flasche kümmern, sondern mehr um die Nachricht selbst.
Um die herausfordernde Botschaft wirklich begreifen zu können, müssen wir uns vielen vorherrschenden Annahmen und Neigungen zur Frage der Möglichkeit und Realität eines Kontakts mit Außerirdischen stellen und sie offen hinterfragen. Diese umfassen:
-         die Leugnung des Phänomens;
-         hoffnungsvolle Erwartungen;
-         die Fehlinterpretation der Beweislage, um unsere bestehenden Überzeugungen zu bestätigen;
-         das Herbeiwünschen und die Erwartung einer Errettung durch die “Besucher”;
-         den Glauben, dass außerirdische Technologie uns retten wird;
-         Hoffnungslosigkeit und Unterwürfigkeit gegenüber einer vermeintlich überlegenen Macht;
-         die Forderung, dass Regierungen alle Informationen offenlegen sollen, ohne jedoch parallel hierzu zu fordern, dass auch ETs ihre Aktivitäten offenlegen müssen;
-         die Ablehnung menschlicher Führungspersonen und Institutionen, während die “Besucher” unhinterfragt willkommen geheißen werden;
-         die Vermutung, dass die Besucher wohlwollend sind, weil sie uns noch nicht angegriffen oder besetzt haben;
-         die Vermutung, dass eine fortgeschrittene Technologie zwangsläufig mit einer fortentwickelten Ethik und Spiritualität einhergeht;
-         den Glauben, dass dieses Phänomen ein Mysterium sein müsse, obgleich es in Wirklichkeit ein für uns verstehbares Ereignis ist;
-         den Glauben, dass Außerirdische auf irgendeine Weise einen Anspruch auf die Menschheit und diesen Planeten besitzen;
-         und den Glauben, dass die Menschheit verdammt ist und es ohnehin nicht aus eigener Kraft schaffen kann.
Die Lageberichte der Verbündeten stellen all diese Vermutungen und menschlichen Neigungen infrage und sprengen zahlreiche der von uns gepflegten Mythen darüber, wer uns besucht und weshalb sie hier sind.
Die Lageberichte der Verbündeten der Menschheit wollen uns eine größere Perspektive und ein tieferes Verständnis für unser Schicksal in einem größeren Spektrum intelligenten Lebens im Universum vermitteln. Um dies zu erreichen, appellieren die Verbündeten nicht an unseren analytischen Verstand, sondern an unsere Kenntnis, den tieferen Bestandteil unseres Wesens, in dem die Wahrheit, wie getrübt sie auf der Welt auch sein mag, unmittelbar erkannt und erfahren werden kann.  
(mehr siehe obere Link)

Nenhum comentário:

Postar um comentário

Agradecemos de antemão os que se derem ao trabalho de expor um comentário, pedimos apenas que sejam objetivos, seja na exposição, ou na formulação de dúvidas.